Fakten:

Das Talent zum Puppenspiel hat mir jamand in den Stubenwagen gelegt, denn seit meiner Kindheit lasse ich Kasper und Konsorten auf der Bühne tanzen. Die ersten Puppen nähte ich mir mit 18 Jahren, aus dieser Zeit stammt mein erstes Stück: "Kasper, Teufel, Galgenstrick" und die erste Bühne, gebaut aus Aluminiumzeltstangen, Bambusstäben und Spraydosenscheinwerfern. Seit November 1996 bin ich als freischaffender Puppenspieler tätig. Ich biete 17 Familienstücke, ein Puppenspiel und ein Balladenprogramm für Erwachsene sowie Workshops in Puppenbau und -spiel an. Gespielt wird auf vier Bühnen mit 186 Puppen. Ich fertige alle Figuren, Requisiten und Bühnen selbst, schreibe die Texte und führe Regie. Die Puppen sprechen Hochdeutsch, Oberlausitzer Mundart, Sächsisch, Pfälzerisch, Schwäbisch, Norddeutsch oder Berlinern. Es treten Puppen mit russischen, englischen, französischen, italienischen, schweizerischen und böhmischen Akzent auf.

Gespielt wird auf der Spielleiste und wenn es zu eng wird auch vor der Bühne offen im Publikum oder mit dem Publikum.

 

"Tischlein deck dich"

Wer einen Tisch sein Eigen nennt, der sich von selbst mit den köstlichsten Speisen deckt, der hat es gut. Wer einen Esel besitzt, aus dessen Maul und Po Goldstücke klimpern, dem wird es an nichts mehr fehlen. Es sei denn, ein Bösewicht vertauscht Zaubertischlein und Goldesel. Wie gut, dass es da noch den Sack gibt, aus dem ein lustiger Knüppel gesprungen kommt...

 

Wie es zu all dem kam und wie das Märchen ausgeht, erlebt ihr in dem lustigen Handpuppenspiel von Lutz Männel.

 

ab 3 Jahren, 45 Minuten mit zehn Handpuppen

 

 

 

 

 


Schneewittchen

Fast getreu nach den Brüdern Grimm mit 12 viel zu großen Puppen...

ab 3 Jahren, 45 Minuten